Boxhagener Platz

intensiv und lebendig

Der Boxhagener Platz

Wie intensiv sie ihn erleben, entscheiden Sie selbst

 

Der Boxhagener Platz Wie intensiv sie ihn erleben, entscheiden Sie selbst

Flohmarkt

Der Boxhagener Platz, liebevoll auch Boxi genannt, gehört zur Geschichte von Friedrichshain und zum Leben des Kiezes wie kein anderer Platz in der Umgebung. All unsere Apartments "Am Boxi" blicken auf diesen lebendig aktiven Platz.

Es ist kein "schöner", perfekter, idyllischer Platz, sondern ein lebendiger Raum, auf dem sich entgegengesetzte Weltanschauungen tummeln, und mit dabei sind immer viele Kinder und ihre jungen Eltern. Am einen Ende eine Plansche und ein Spielplatz für Kinder, am anderen eine Liegewiese für Kinderlose (und Hunde, deren Anwesenheit aber vor Kurzem verboten wurde, was das Ordnungsamt hin und wieder auch überprüft). In diesem Teil für Kinderlose befindet sich aber seinerseits noch einmal eine Spielecke für Kinder, inklusive Schaukel.

Der Boxhagener Platz ändert sein Gesicht andauernd. Früh morgens wird gereinigt, der Platz schläft im Dunst der Bäume. Mittags erscheinen bei gutem Wetter die ersten Bewohner, nachmittags füllt er sich an beiden Enden, doch vor allem der Kinderspielplatz. Und abends wird er dann weiter genutzt, bei gutem Wetter bis spät.

Der Trödelmarkt am Sonntag

Aber auch im Laufe der Woche verändert der Platz sein Gesicht. Von Montags bis Freitags ist das Leben noch recht normal. Freitags jedoch kommt am Nachmittag das Spielmobil, die Liegewiese füllt sich mit merkwürdigen, von Kindern bevölkerten und bespielten Artefakten. Manchmal gehört eine Rakete dazu, die die Kleinen mit Raumfahrer benutzen. Am Samstag geht es dann schon in aller Frühe mit dem Wochenmarkt los, die Marktleute bauen ihre Stände auf, ab 8 wird hier verkauft. So richtig tummeln sich die Einkäufer, Familien mit Kindern, Singles, Pärchen, Besucher, dann ab 11.

Gaukler

Um ein Stück Stachelbeerkuchen an der Ecke Grünberger Strasse mit Gabriel Max zu ergattern, muss man dann schon mal ein paar Minuten Schlange stehen. Und am Sonntag kommt der Trödel. Der Markt ist gemächlicher als der Wochenmarkt am Samstag, er beginnt erst gegen zehn, elf, aber dafür zieht es sich bis zum späten Nachmittag hin. Dieser Flohmarkt ist einer der bedeutendsten und preiswertesten der Stadt; hier findet man immer etwas - auch wenn man sich im Nachhinein fragt, was man damit soll. Nicht zu verwechseln ist der Trödelmarkt mit dem offiziell als Antik-Kunst-Trödelmarkt bezeichneten Markt auf dem RAW-Gelände, der ebenfalls am Sonntag stattfindet.

Der Film Boxhagener Platz, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Torsten Schulz, der von dem Leben auf und um den Platz handelt, wurde vor einigen Jahren gedreht. Leider, leider wurde der Film nicht hier gedreht, womit er den Wiedererkennungsfaktor verliert.

Flohmarkt

Von den 4 Wohnungen am Boxhagener Platz, die sich an der Ecke Gärtnerstrasse - Grünberger Strasse befinden, können Sie das Leben und Treiben am Platz gut verfolgen. Von den entsprechenden Balkonen der Wohnungen aus kann man den Aufbau der Marktstände beobachten, den ruhigen Abbau des Trödelmarktes am Sonntag (der, wie erwähnt, eigentlich erst so gegen 11 Uhr beginnt, Trödler trödeln...).

Die sporlticheren Gäste der Wohnungen am Boxhagener Platz können sich übrigens auch ein Fahrrad mieten, z.B. auf der Gärtnerstrasse in der Mitte vom Boxhagener Platz.

Boxhagener Platz

Mehr Info für Kinder auf unserer Seite zu Spielplätzen. In der Umgebung gibt es auch zahlreiche Ausgehmöglichkeiten: Restaurants, Eisdielen, Cafés.... Wer dort parken möchte, beachte die kurzen Hinweise auf unserer Seite Parken in Friedrichshain.

Zur Geschichte des Boxhagener Platzes

Da wo sich jetzt ein Grossteil Friedrichshains mit dem Boxhagener Platz befindet war früher einmal die Gemeinde Boxhagen-Rummelsburg. Diese Gemeinde umfasste ab 1889 das Gebiet zwischen der Simon-Dach-Straße, der Simplonstraße, der Gegend Boxhagener Straße – Wismarplatz – Weserstraße und dem Areal des jetzigen Bahnhofs Ostkreuz. In dieser Gemeinde befand sich auch das Vorwerk Boxhagen, ein landwirtschaftlicher Gutshof, das dem Platz seinen Namen gab.

Nach 1938 wurde die Gemeinde eingegliedert und in Friedrichshain und Rummelsburg eingeteilt.

Restaurants, Bars und Cafés

Bar Zum Feuermelder am Boxhagener Platz

Um den Platz herum befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte. Zu den traditionellen Bars gehört der Feuermelder, der in Torsten Schulzs "Boxhagener Platz" besonders hervorgehoben wird. Das Interieur ist ist einem neuen Design mit Totenköpfen und allerlei Rockerinsignien verändert worden. Die Stimmung ist alles andere als spiesserisch, und im Sommer trinkt man das Bier sowieso auf der Terrasse. Der Feuermelder hat Selbsbedienung.

Zu den besten Lokalen gehörte das Café Elefant, es musste aber leider einer kleinen Eisdiele weichen, die die so entstandene Lücke für ausgezeichneten Café noch nicht hat füllen können. Der Café im Elefanten war stark und italienisch, die Bagels und Brote erfinderisch, die Preise sehr niedrig. Anscheinend funktionierte das ganze im Kollektiv doch nicht so gut.

Jetzt gibt es dort einen Eisbärliner, der sich langsam einen Platz macht in der Ecke. Die Anfangs eher nüchterne Dekoration ist jetzt wohnzimmerartiger geworden, hinter der Theke steht ein altes Móbel, und das Limoneneis ist ganz in Ordnung.

Szimpla

Aber ansonsten ist für jeden Geschmack etwas dabei, von Nord- bis Südeuropäisch über Asiatisch. Auf unserer Seite zu Cafés in Friedrichshain und Restaurants in Friedrichshain versuchen wir, eine Übersicht über jene Lokale zu bieten, die wir auch gerne persönlich besuchen. Eine weitere Seite kümmert sich um die Eisdielen in Friedrichshain.

Zu den im Augenblick interesantesten gehört das Szimpla, das Budapester Kultur auch nach Berlin bringt: Musik, Lesungen uvm, immer ist hier was los, vor allem im Sommer.

In den Cafés und Restairants wird zu besonderen Sportereignissen, wie der WM 2006, der EM 2008 oder der WM 2010, Public Viewing der Spiele organisiert. Da vermischen sich schon mal die Grenzen zwischen den Cafes und Bars, Stühle werden von hier nach dort getragen und alle fiebern zusammen.

Märkte

Flohmarkt

Drei Märkte finden jede Woche am Boxhagener Platz statt. Mittwochs und samstags der Wochenmarkt (Gemüse, Fleisch, Fisch, usw). Sonntags der bekannte Flohmarkt. Mehr Information auf unserer Seite Wochenmärkte.

Der Boxi und die Kinder

Plansche

Der grüne Boxhagener Platz ist auch ein Platz für Kinder. Jeweils ein Spielplatz an der West- und der Ostseite und eine grosse Plansche im Sommer sind perfekte Unterhaltungselemente für die Kleinen, aber auch für die Eltern. Zudem kommt immer Freitags das Spielmobil.

Gallerie

Kurhaus Korsakow Samstagmarkt Plansche

Das Gebäude der Fewos Blick vom Balkon der Fewo

©

Bodensee

Die Insel Lindau am Bodensee ist der ideale Ort für einen ruhigen Urlaub. Und als Unterkunft bieten sich die Wohnungen Antonia in Lindau an. Auf der Seite finden Sie auch Information zu Lindau und Umgebung.

Diese Seite: Boxhagener Platz - Wohnungen am Boxhagener Platz in Friedrichshain Berlin